Sidebar

Result

Ich schreibe recht oft meine Hausaufgaben am Computer und auch meine Hobbys finden vorrangig vor dem Bildschirm statt. Aufgrund meines Interessengebiets habe ich oftmals auch mit Formeln und Gleichungen zu tun. Office bietet schon viele Jahre lang einen relativ guten Editor für mathematische Ausdrücke. Im Office 2010 sowie 2013 habe ich die dafür zu nutzenden Formelblöcke auch sehr oft eingesetzt. Einmfügen konnte man ein solches Eingabefeld in Word über die Tastenkombination Alt + =. Nun ist = keine Taste auf einer deutschen Tastatur, sondern die Zweitbelegung von 0. Über die Kombination Alt + Umschalt + 0 funktionierte das Einfügen bis Word 2013 aber problemlos. Read more...
In Microsoft Word gibt es die Möglichkeit sich selbst aktualisierende bzw. sich selbst anpassende Daten einzufügen. Beispielsweise um einen Serienbrief zu erstellen oder ein sich selbst aktualisierendes Datum einzufügen. Word (und die anderen Office-Programme) bietet mittlerweile eine reichhaltige Anzahl an Grafischen Editoren für solche Fälle. Manchmal ist es jedoch einfacher oder auch die einzige Möglichkeit es von Hand anzupassen. Dazu Muss man in den Feldmodus Umschalten. Das geht über die Tastenkombination + . Darauf hin werden dann alle besonderen Formatierungen etc. als Spezialcode in Geschweiften Klammern dargestellt. Alternativ über das Kontextmenü. Dieser Code kann nun angepasst werden. Beispielsweise wird ein sich aktualisierendes Datum so angezeigt: { TIME \@ "dd.MM.yyyy" }. Bei Datums- und Uhrzeitangaben spielt es keine Rolle ob man dort DATE oder TIME schreibt. In den meisten Fällen sind die Parameter in der Hilfe Dokumentiert. Dies ist über  zu erreichen.Zum deaktivieren des Modus verwenden Sie entweder wieder die gleiche Tastenkombination oder das Kontextmenü. Teilweise muss man noch auf "Felder aktualisieren" klicken (Kontexmenü), um die Änderungen sofort zu sehen. Für das Anpassen des Datums und der Urzeit sind beispielsweise folgende "Codes" erlaubt: Read more...
28 Jun '13 Deutsch Matrizen in Word
Ab Word 2007 wird ein recht guter Formeleditor migeliefert. Standartmäßig kann man Matritzen der Größe 1 bis 3 erstellen. Read more...