Sidebar

Result

Unter WPF ist es kein Problem ein Icon aus einer beliebigen Datei (bspws.: PNG) zu erstellen, da dort nicht zwischen Icon und Bild unterschieden wird. Read more...
Manchmal wäre es ganz praktisch im XAML mehrere Konverter auf eine Datenbindung einwirken zu lassen. Da das Standardmäßig nicht funktioniert, habe ich diese Klassen geschrieben. Man verwendet diese wie einen ganz normalen Konverter, dem man weitere Konverter übergibt. Siehe Beispielanwendung. Read more...
In Windows Store App kann man leider keine Farben aus int-Werten erstellen. Darum habe ich mir die erste Methode geschrieben. Die 2. Methode ist für den umgekehrten Weg zuständig. Read more...
In den XAML-Design abhängigen Projekten (WPF, WP, Win8, Silverlight) benutzt mn Thickness-Objekte zum angeben von Einrückungen. Die Eigenschaften für die einzelnen Seiten kann man aber nicht einzeln binden. Mit einem MultiKonverter ist es noch recht einfach 4 Werte zu übergeben und dann ein Thicksness-Objekt daraus zu erstellen. Read more...
In WPF kann man Datenbindungen mithilfe von Konvertern anpassen. Dabei wird unter einfachen und Multi-Konvertern unterschieden. Read more...