Sidebar

Result

Diese Erweiterungsmethode wandelt eine verschachtelte Auflistung in ein zweidimensionales Array um. Read more...
Diese Funktion tauscht die Dimensionen einer Zweidimensionalen Liste. Read more...
Besonders wenn man String-Arrays als Parameter entgegen nimmt, muss man häufig überprüfen ob alle Elemente einen gültigen Wert haben. Read more...
In LINQ gibt es zwar eine Sum-Methode, aber keine für Xor. Dieses Snippet füllt die Lücke. Read more...
Man kann bei den Sortiermethoden von LINQ (Bsp.: OrderBy) zusätzlich einen Comparison angeben. Dieser hat als Vorraussetzung, das er von IComparer<TKey> abgeleitet ist. Man kann sich nun entweder einen eigenen Typ erstellen, welcher diese Schnittstelle implementiert, oder die Statische Create-Methode verwenden. Read more...
Dank LINQ lassen sich viele Operationen, welche sich auf Mengen anwenden lassen, sehr einfach in .NET durchführen. Lediglich Die Potenzmenge lässt sich nicht nur über LINQ berechnen. Darum habe ich diese hier auch nicht mit aufgeführt. Read more...
Ab Framework-Version 3.5 gibt es die Enumerable.SequenceEqual(T)-Erweiterungsmethode. Mit dieser kannb man einfach die Elemente von 2 Arrays abgleichen. Ein einfaches == reicht nicht aus, da es sich bei Arrays nicht um Werttypen handelt. Read more...
In manchen Fällen, ist es praktisch, wenn man ein Zweidimensionales Array auch als Zweidimensional darstellen kann. Diese Erweiterungsmethode erfüllt diesen Zweck. Nachfolgend ein Beispielcode zur Verwendung: Read more...
Mithilfe der jeweiligen Solve-Methode aus der hier geposteten JosephusProblem-Klasse kann man ohne viel Aufwand das Josephus-Problem lösen. Einfacher gesagt: Man kann heraus finden, wer bei einem Abzählreim übrig bleibt. Read more...
Viele kennen die Methode GetLength nicht. Mithilfe dieser Methode kann man einfach die Länge einer Dimension eines Arrays ausfragen. Read more...