Sidebar

Windows 10 Mobile & Continuum

Published in Sonstige IT Themen at 12/6/2015 4:37 PM

Nachdem ich nun schon 2 Tage ein Lumia 950 XL mein Eigen nennen kann, kam ich nun auch endlich dazu Continuum zu testen. Ein Displaydock habe ich nicht, dafür aber einen Screenbeam Mini 2, welchen ich in den USA von Microsoft bekam. Außerdem hatte ich eine Bluetooth Arc Touch Mouse zur Verfügung; eine Bluetooth Tastatur fehlt mir bisher allerdings auch noch.

Los geht’s

Eigentlich ist nicht viel dabei. Zunächst muss man den Adapter an den Fernseher anstecken. Dieser zeigt dann auch sofort (spätestens nach Auswahl des richtigen Eingangssignals) das Startbild der Screenbeam an.

Auf dem Lumia muss man dann die Continuum App öffnen und dort auswählen dass man sich drahtlos verbinden möchte. Anschließend werden alle verfügbaren Empfangsgeräte aufgelistet und man kann seines auswählen.

Ein paar Versuche

Sobald das getan ist, zeigt das Lumia das Touchpad und der Fernseher (oder Beamer, …) den Desktop an:

Ich hatte aktuell nicht wirklich etwas sinnvolles zu tun und testete einfach mal die Excel-App und die Groove-App. Etwas ungewohnt war es am Anfang schon per Touch auf dem Handy die Maus auf dme Fernseher zu steuern. Mit der richtigen Maus (per Bluetooth verbunden) geht das natürlich schon besser.
Nach etwas Einarbeitungszeit in die Touch-Steuerung muss ich aber auch sagen, dass es doch ganz gut gemacht ist. Beispielsweise gefällt mir die Zweifingerbedienung fürs Zoomen und Scrollen. Als etwas fehlend empfinde ich dass man keine "rechte Maustaste" hat um Kontextmenüs etc. zu öffnen.

Aktuell werden noch ziemlich wenige Apps unterstützt, weil eine Grundvoraussetzung das echte "Universal" ist. Das heißt dass sich die App wärend der Verwendung auch an den größeren Monitor anpassen lässt.
Für mich ist das kein so großes Problem, da ich an Apps hauptsächlich Office und Edge verwende und diese laufen wie fast alle weit verbreiteten Microsoft Apps bereits überall.

Ebenfalls schön finde ich, dass man auf dem Lumia einfach wieder auf den Home-Screen wechseln und andere Apps ganz normal verwenden kann. Somit war es möglich die hier gezeigten Fotos mit dem L9050 XL zu machen. Die voll auflösenden Fotos habe ich allerdings nicht hier eingestellt, ein schnelles laden des Beitrags war mir wichtiger.

Teilen

Comments

Log in to send a comment.

What others say